nach Tatar und 300gr Filetsteak im Swiss House wurde in der Fohlenvilla zum Anstoß gleich mal der Killepitsch gereicht. Da sag noch mal einer, Fußball wäre so eine leichte Nebenbeschäftigung. Bei der ersten Zigarette im Garten – neben dem berühmten Golfcard – hat’s auch gleich ger(h)appelt, der Rest ist hinlänglich bekannt.

IMG_6273

Wohlweisslich kurz vor der Halbzeit noch angemerkt: „Da passiert nix mehr“ … und eingeschlafen. Hätte mich wohl eh nur mächtig aufgeregt. Es kommt wie’s kommen mußte, der Abschluß der Schalke-Triologie wird gekrönt von einem Finale Furioso im Party-Park.

Tags drauf zum Ex-Honorarkonsul in die Villa Kunterbunt nach Hurghada. Man hatte zum Brunch geladen – german Salami und Roulladen inklusive. Nach dezentem Froschhinweis auch nicht mit kurzer Hose und Schlappen eingelaufen – Fehler ! Spruch of the day: „grad gekifft, da kommt ein Glas Champagner jetzt echt gut“. Kräfte schickt das Amt …

IMG_6318

Nachdem sich die illustren Gäste so nach und nach verabschiedet hatten lief unser Tisch zur Hochform auf. Man beachte die leicht rot eingefärbte Tischdecke (Nein, der Prof ist nicht heimlich nachgereist). Aus Pietätsgründen hab ich das pinke Turteltäubchen nebst Anhang mal geXt.

Traudel schaffte frühzeitig den Absprung, das Täubchen verschwand spurlos – wäre eigentlich ein Fall für Constantin gewesen – und der Weinkeller gab nichts mehr her … nette Veranstaltung, dann mal husch und ab mit Adrian zurück nach El Gouna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation