Tamarindo – ein kleines ehemaliges Fischerdorf an der Pazifikküste in der Provinz Guanacaste – also im Nordwesten Costa Ricas. Bin da einfach mal für zwei Nächte hingefahren … jo, ganz nett … mehr aber auch nicht.

Bei der Begrüßung haben mich die einheimischen Arbeiter etwas irritiert angeschaut. Bei fortlaufender Renovierung hat man mit Gästen wohl noch nicht gerechnet.

Gab es 8 Bungalows, einen Pool und eine Strandbar inklusive Hauskatze. Adleraugen sehen die Renovierungsarbeiten natürlich sofort … Apropos Adler – Heimspiel gegen die Eintracht stand ja an.

Nach dem 2:1 bzw. 3:2 wieder Herzkatar & Schnappatmung … nervös am Strand umhergelaufen. Pfff schon wieder #Spitzenreiter. Wo soll das nur enden ?

Noch ne Woche Sandstrand ? Nein, ab in Regenwald – genug Wasser, ab zu den kleinen und großen Krabbeltieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation