Es handelt sich nicht um die Mittwochs-Regatta auf dem Strelasund – Nein, wir befinden uns mitten im Central Park. Hasie 1+2 sind grad im MET. Und wir freuen uns schon auf unseren letzten Abend bei Smith & Wollensky.

Für den ersten NYC Aufenthalt – und das am total überfüllten Wochenende – haben wir zumindest mal Einiges abgearbeitet. One World Tower, Brooklyn Bridge (Bewegungsengpässe), Little Italy, Chinatown (Massen), SoHo, Marcys, Geld ausgeben (psst !), etc. Zumindest den Hop On/Off Bus im Stau haben wir uns diesmal nicht gegeben.

Unser Hotel Indigo liegt @LES (Lower East Side). Gehst raus – kannst du den leichten Geruch ganzer Heerschaaren von Joint’s medizinisch inhalieren … Hier tanzen die Leute auf ungesicherten Flachdächern. Hippe Gegend … grad‘ mega angesagt und trendy sozusagen – Unsere Hotel Roof Top Bar dann auch – Party bis der Arzt kommt. Zudem Restaurantes and los Liquor stores um die Ecke en masse …

Nachdem man sich auf der Brooklyn Bridge gestern fast totgeschoben hat – unsereins fleißig dazugelernt und heute Morgen um 8:30h alleine im Fahrstul den OW Tower hoch.

War quasi noch dunkel und kaum Einer zu sehen. Schon am Ausgang eine Stunde später ein komplett anderes Bild. Chinatown, wie auf den Similan-Inseln @Thailand. Mit Mundschutz und Sonnenschirm …

Gibt es das legendäre Shopping Queen Format auch in NYC ? Ja ! – Allerdings nur mit zwei Bewerberinnen … das Rennen scheint sich aber erst am Montag kurz vor Abflug zu entscheiden …

Entschieden hat sich wohl bereits dieser junge Mann … kann nur an der Hitze gelegen haben … we love NYC ;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation