Mittlerweile sind die 3 Ostseeanrainer zum Zwischenstopp wieder @home, die Wäsche-Else ist weiter nach Kazan geflogen: Viel Erfolg und halt‘ die Fahne sauber ! Noch ein kurzer Rückblick: Bei reichlig Nieselregen wurde früh Morgens das Fohlen mit Auftrag Kazan entlassen. Die Flugkurve zeigte jedoch deutlich Richtung Sankt Petersburg – für alle weiteren Planungen ein gutes Read More →

raining day @schwarzmeerküste. Özil geht dann wohl Schwimmflügel kaufen. #MartaDay bekommt heute Nachmittag exklusiv den Auftrag, Fohlen und Fahne trocken zu föhnen. Mal sehen, was der google Übersetzer von Konstantin dahingehend so ausspuckt. bottom line: unter fohlenweltreise.de wird demnächst ausführlich beschrieben, wie das Tierchen von Rom über Barcelona nach Sotschi gelangen konnte. Hätte Marco J. Read More →

Konstantin weiß jetzt, was ein Hashtag ist !!! Wir warten derweil minütlich auf die Veröffentlichung des nächtlichen Interviews. Mit reger Beteiligung der Ostseefohlen bei Hasie vom Südkurrier wurde die Diskussion Pro/Kontra Özil spontan beendet … Welches Pro ? An der Spielidee wird wohl festgehalten … Welche Idee ? Die Reisegruppe „Titelverteidigung“ muss mitunter der Hitze Read More →

Tag 5 mit Mission 5 beim ehemaligen Klassenfeind. Der spricht wiederum englisch, hört amerikanische Lieder, hat Havana (0,5 Liter Flasche available !) auf der Uhr und schlägt Ägypten. Nach anfänglicher Sprachlosigkeit sind unsere Körper wieder im WM Modus. Der Eine operiert sich selbst, ein Anderer geht verloren, sinnfreie Gespräche über „wann geht wer mit dem Read More →

Gleiche Zeit, gleicher Ort, gleiches Team – natürlich bis auf Marla ist in USA.com. Diesmal ohne Regen, heute morgen die erste Wolke am Himmel erblickt. Genialer Oktoberausklang, wenn man die Temperaturen @home in der Ostseezeitung verfolgt. Alles richtig gemacht … Nachdem die teen Sonnenbrille quasi als Taucherbrille im Atlantik versank setzen wir jetzt auf moderates, Read More →

Nach gut 33 Stunden Rückreise endlich wieder @home an der Ostsee. Nur kurz zwar, aber zumindest bei passablem Wetter. Schnell noch ein Blick zurück auf unsere letzten Stationen: Die Insel Lembongan und Sanur. Auf der kleinen Insel Lembongan schien es, als hätten wir ein kleines Dorf gemietet: Haupthaus mit 2 Nebengebäuden – Personalabteilung inklusive. Traumhafter Read More →